seminar_banner
linie
hotline

COLOSTRUM IM URLAUB, INSBESONDERE BEIM TAUCHEN

Aachen, 16. Juli 2009:

Jedes Jahr freuen sich die Menschen auf ihren wohl verdienten Urlaub, viele von ihnen verbringen ihn am Meer. Gehört Colostrum auch mit in die Reiseapotheke?

Dr. Marco Prümmer: Ja, vor allem Colostrum Kapseln. Die systemische Unterstützung durch die Einnahme von täglich 1200 mg Colostrum Pulver ist sehr hilfreich, eine gerötete Haut schneller zu regenerieren.

In Deutschland soll es ca. eine Million Tauchsportler geben. Sollte eigentlich jeder von ihnen den Stoff Colostrum kennen und auch einnehmen? Falls ja, warum?

Dr. Marco Prümmer: Colostrum verbessert die Sauerstoffaufnahme und die Sauerstofferwertung in der Zelle. Weiterhin nimmt die Infektanfälligkeit der Sportler ab.

Viele Sporttaucher sind im fortgeschrittenen Alter. Ist gerade für sie der Stoff Colostrum besonders gesundheitsfördernd?

Dr. Marco Prümmer: Colostrum macht den Organismus im Alter stabiler, der Sportler ist weniger anfällig für Verletzungen und kann sich schneller regenerieren.

Beim Tauchen kann es passieren, dass es sehr schnell zu Entzündungen kommt, besonders durch häufige Tauchgänge treten oft Gehörgangsentzündungen auf. Heilen diese mit Colostrum schneller wieder ab?

Dr. Marco Prümmer: Eindeutig ja.

In einigen Studien über Colostrum steht geschrieben, dass der Stoff sich schon bei kurzfristigen Einnahmezeiten leistungssteigernd auswirkt. Bewirkt Colostrum tatsächlich auch bei Tauchsportlern eine Konditionsverbesserung?

Dr. Marco Prümmer: Ich wüsste nicht, weshalb das beim Tauchsportler anders sein sollte.

Vor dem Tauchen sollte man sich gründlich vom Arzt untersuchen lassen, gesund und fit sein, nicht rauchen und möglichst keine Herz- und Kreislauf Erkrankungen oder Diabetes haben. Sollten Tauchsportler, die sich absolut gesund und fit fühlen trotzdem regelmäßig auch noch Colostrum einnehmen?

Dr. Marco Prümmer: Colostrum wirkt auch vorbeugend, der Taucher ist insgesamt fitter und erholt sich nach dem Tauchgang wesentlich schneller.

Können durch die Einnahme von Colostrum für Sporttaucher irgendwelche gesundheitliche Nebenwirkungen entstehen, zum Beispiel bei der Dekompression des Körpers?

Dr. Marco Prümmer: Nein.

Für den verantwortungsvollen Sporttaucher ist eine gründliche Untersuchung von Herz, Lunge und HNO-Bereich sowie eine ausführliche Anamnese, etwa ob Asthma oder Allergien vorliegen, ein absolutes MUSS. Wie wirkt sich Colostrum speziell auf die Gesunderhaltung dieser vorgenannten Organe aus?

Dr. Marco Prümmer: Colostrum enthält Wachstumsfaktoren, die die Regeneration aller Organsysteme beschleunigen. Außerdem schützen andere wichtige Inhaltsstoffe vor bakteriellen, viralen und Pilzinfekten.

Der Stoff Colostrum soll auch Psyche des Menschen positiv beeinflussen, ausgleichend und beruhigend wirken. Kann diese Wirkung beim Taucher Stress abbauen helfen?

Dr. Marco Prümmer: Ganz bestimmt. Colostrum wirkt ausgleichend auf die Psyche.

Etwa zwischen acht und zehn Jahren entdecken bereits schon die Kinder den Tauchsport für ihre Freizeitgestaltung. Ist Colostrum für Kinder gerade im Urlaub anzuraten?

Dr. Marco Prümmer: Kinder sind eigentlich sehr belastbar, jedoch rate ich gerade bei Kindern zu Schutzmassnahmen vor starker Sonneneinstrahlung. Hier können Colostrum Kapseln und Aloe Vera Pflegeprodukte einen Schutz vor starker Sonneneinstrahlung und noch mehr eine schnellere Heilung nach Sonnenbrand bieten.

[stellungnahme-3]